Aktiver Transfer in den Alltag

Coaching im Sinne von Training-on-the-Job kann bedeuten, dass ich als Coach einen Verkäufer bei Kundenbesuchen begleite oder Telefonate der Serviceabteilung mithöre. Ihre Mitarbeiter erhalten dann direkt am Arbeitsplatz ein Feedback.

Als Coach arbeite ich nahe an den Themen, Fragen und Problemen meiner Coachees. Was läuft gut oder woran kann gefeilt werden, damit es noch besser läuft? Welche Strategien können wir gemeinsam entwickeln? Dabei löse ich nicht die Probleme für den anderen, sondern gebe nach dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" Anregungen und Hinweise für Verbesserungen. So entwickeln Ihre Mitarbeiter produktive Selbsterkenntnis und ein gesteigertes Verantwortungsbewusstsein.


Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten, klicken Sie bitte hier!